• Sparen Sie bis zu 70% Energiekosten.

    Mit erstklassigen Solaranlagen und Speichersystemen.

  • Schonen Sie die Umwelt.

    Tragen Sie dazu bei, dass wir unseren Kindern
    eine saubere Umwelt hinterlassen.

  • Machen Sie sich unabhängig.

    Werden Sie Ihr eigener Stromanbieter,
    ohne Stromrechnung, ohne Strompreiserhöhung.

Verbraucher fördern Erneuerbare Energien über EEG-Umlage

Viele private Stromkunden beziehen Ökostrom. Dieser stammt allerdings meist aus dem europäischen Ausland. Den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland fördern sie aber trotzdem – über die Umlage des Erneuerbare-Energien-Gesetzes.

Rund zwölf Prozent aller privaten Stromkunden in Deutschland beziehen Ökostrom nach speziellen Tarifen. Sie möchten damit den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland fördern. Das ist das Ergebnis einer umfassenden Marktanalyse zu Ökostrom in Deutschland vom Umweltbundesamt (Download als PDF, 3,7MB). Allerdings stammt der größte Teil dieses Ökostroms häufig aus europäischen Nachbarstaaten, wie etwa aus Wasserkraftwerken in Österreich oder Skandinavien.

Die Erklärung: Betreiber von Wind-, Biomasse-, Photovoltaik- oder Geothermieanlagen können ihren Strom über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu einem festen Tarif vergüten lassen. Obwohl dieser Strom aus regenerativen Quellen stammt, ist er nicht von konventionell erzeugtem Strom unterscheidbar, sobald er ins Stromnetz eingespeist wird, also im Energie-Pool landet.

Dieser Strom, der bereits über das EEG gefördert wird, darf Kunden in der Regel nicht als Ökostrom verkauft werden. Denn mit der EEG-Vergütung erhalten Betreiber bereits eine ausreichende Finanzierung. Das Doppelvermarktungsverbot verhindert, dass die gleiche Strommenge zweimal, also einmal über das EEG und zusätzlich als Ökostrom, gehandelt werden kann.

Verbraucher in Deutschland, die den Ausbau der Erneuerbaren Energien fördern wollen, tun dies über die EEG-Umlage. Und das sehr erfolgreich: Ca. 25 Prozent unseres Stromverbrauchs stammen aus Erneuerbaren Energien.

(Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 24.03.2014)

{ultimatesocialbuttons}

Rückruf

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie das richtige Ergebnis als Zahl ein.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Solar Energy Mitte GmbH

Auf den Steinen 26
06485 Quedlinburg/OT Gernrode

Telefon +49 (0)39485 6539-0
Telefax +49 (0)39485 6539-29

info@solar-energy-mitte.de
www.sem-thale.de

Partner

Besuchen Sie auch die Internet-Seite unseres Partner-Unternehmens, der CD Elektromontagen GmbH.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.